Gute Blog-Kommentare helfen weiter

Es ist Freitag und das Thema des Webmasterfridays, auf das ich vor kurzem gestoßen bin lautet: Was ist ein guter Blog-Kommentar?. Ich finde die Idee von Webmasterfridays super und beteilige heute zum ersten Mal mit einem Artikel an dieser Aktion:

Ich bin noch ganz frisch hier unter den Bloggern. Seit ca. 2 Wochen befasse ich mich nun intensiver mit dem Thema und seit einigen Tagen ist mein Blog nun online. Und ich kann sagen, das Blogger Fieber hat mich voll erwischt, mein Blog http://habeligseiten.de ist zur Herzensangelegenheit geworden, teilweise auch sehr Persönliches möchte ich dort von mir preisgeben . Es macht sehr viel Spaß meine Seite weiter zu optimieren und mit Inhalt zu füllen, den ich interessant finde und den hoffentlich dann auch viele Andere lesen wollen.

Und da kommen dann die Kommentare der Leser ins Spiel. Für mich sind Kommentare sehr nützlich und wichtig, um zu sehen was ankommt und welche Themen eher weniger Anklang finden. Man bekommt ein Gefühl dafür, was interessant für Viele ist, gute Kommentare bieten eine Orientierungshilfe. Kommentare sind für mich nicht nur hilfreiche Kommentare, wenn sie positiv sind. Genauso wichtig ist es auch kritische Kommentare zu verfassen bzw. zu bekommen und zu veröffentlichen. Nur das ermöglicht die Optimierung des eigenen Blogs.

Außerdem könnnen natürlich auch inhaltlich gute Kommentare zu einer fruchtbaren Diskussion führen, die die Gedanken des ursprünglichen Artikels noch weiterentwicklen können und neue Perspektiven entstehen lassen.

Spam Kommentare lassen sich ideal und sehr einfach mit der Vielfalt an WordPress Plugins sehr einfach und ohne großen Aufwand herausfiltern. Ich persönlich nutze neben Akismet auch Antispam Bee. Da sich mein Blog momentan noch sehr im Aufbau befindet, habe ich mit Spam Kommentaren glücklicherweise noch keine großartigen Erfahrungen gemacht.

Und was sind für euch gute Kommentare? Und wie steht ihr zu kritischen Kommentaren?

2 comments

  1. Sehr schön! Was ist ein gute Kommentar? Der von dir bei meinem Artikel Aktion : Weihnachtskartenwichteln bestimmt nicht. In meinen Augen granzt der sehr stark an Spam. Ich habe ihn mal gelassen da ich ja ein netter Mensch bin. Wenn du solche Kommentare jedoch öfters absetzt würde ich mich nicht wundern wenn die Blogger diese nicht frei schalten oder aber den Link entfernen.
    Was daran falsch ist? Es ist ok wenn du Links zu Artikeln von dir setzt die thematisch passen. Einfach die URL zum eigenen Blog zu posten mit dem Hinweis da vorbei zu schauen ist sehr grenzwertig.

    • Danke Luigi,
      für dein Feedback. Ich bin noch recht frisch dabei, werde mich aber auf jeden Fall bemühen die Qualität meiner Kommentare zukünftig zu steigern…
      Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.